Kursplan

 Kursplan   –   Info’s zu den Kursen   –   Preise

 

 

 

 

Ich biete offene Yogaklassen an und spreche sowohl Anfänger, Geübte und Fortgeschrittene an – alle sind herzlich willkommen.

In einer offenen Yogaklasse ist es wichtig, dir Zeit zu lassen und nach deinen individuellen Möglichkeiten zu praktizieren. Es wird nicht erwartet, dass du eine Yogaposition perfekt ausführen kannst. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst und es dir gut geht. Der Weg ist das Ziel – und:  manchmal ist weniger mehr…

Es gibt so viele unterschiedliche Varianten der Asanas, so dass jede(r) die Möglichkeit hat, individuell innerhalb der eigenen Grenzen zu üben und fortzuschreiten.

Yoga ist kein Wettbewerb! Mache nur das was du kannst. Überfordere deinen Körper nie. Du willst dir etwas Gutes tun und du allein kannst fühlen was gut für dich ist.


Der Kurs am Freitag um 8:30 Uhr ist mit Voranmeldung, wenn du erstmalig zu meinen Kursen kommst. Bitte schicke eine SMS  0160-91271433 oder eine email an  yogatutdirgut@email.de bis spätestens 17 h am Abend vorher, um dich für diesen Kurs anzumelden.
Kinderyogastunden finden zur Zeit  nur in Art von kleinen Workshops statt.
Bei Interesse bitte melden.
Weitere Termine und Privatstunden auf Anfrage.

Preise:

  • Erwachsene: 10er Karte € 115,– (3 Mon. gültig)
  • Erwachsene: 10er Karte € 145,– (1 Jahr gültig)
  • Erwachsene: Einzelkarte € 15,–
  • Probestunde: 10,–€.  Beim Kauf einer 10er Karte werden 10,– € angerechnet.
    Melde dich bitte für eine Probestunde an und sei, wenn möglich,15 Minunten vor Unterrichtbeginn da. Eine Probestunde kann nur 1x von einer Person gemacht werden.
    10er Karten können nur im Krankheitsfall bei Vorlage eines Attestes verlängert werden. Die 10er Karten sind personengebunden und können nicht auf andere übertragen werden – auch nicht für einzelne Stunden. Auszahlungen auf noch offene Stunden werden ebenfalls nicht geleistet.

Weitere Hinweise:

  • Bitte sei 10 Minuten vor Kursbeginn da. Der Untericht fängt pünklich an.
  • Wichtig! Bitte teile mir unbedingt vor dem Untericht mit, ob du körperliche oder gesundheitsheitliche Einschränkungen hast z. B. einen Bandscheibenvorfall oder Bluthochdruck.
  • Mit leerem Magen kann man besser Yoga praktizieren.
  • Matten, Decken und Kissen sind vorhanden. Du benötigst lediglich bequeme Bekleidung und Socken. Selbstverständlich kannst du auch gerne deine eigene Yogamatte,Decke und Kissen mitbringen.
  • Yoga ist kein Wettbewerb! Mache nur das was du kannst .
    Überfordere deinen Körper nie.

    Du willst dir etwas Gutes tun und du allein kannst fühlen was gut für dich ist.